DEUTSCHLANDS ERSTE DIGITALE KREBS‑CONVENTION

by yeswecan!cer

00 Tage
00 Stunden
00 Minuten
00 Sekunden

Wir müssen reden (– übers Sterben.)

Superheroes Cheerful Kids Expressing Positivity Concept
Superheroes Cheerful Kids Expressing Positivity Concept

Digitaler Leben – Digitaler Sterben

Die Initiative „Superhelden fliegen vor“ möchte Inhalte und Angebote für junge Sterbende und ihre Freunde schaffen und die Digitalisierung von sozialen Einrichtungen rund um das Thema „Sterben“ vorantreiben. Wir möchten Sterben als Teil vom Leben begreifen und sterbende Menschen auf ihrem Weg individuell nach ihren Bedürfnisse begleiten. Denn die haben sich verändert. Sie suchen nach einer neuen Sprache, nach digitalen Angeboten und nach alternativen Trauerfeiern. Sobald ein Mensch eine Diagnose über eine todbringende Krankheit bekommt, definiert ihn häufig nur noch die Krankheit. Gerade junge Menschen aber im Grunde jede Altersgruppe soll sich jedoch nicht vom öffentlichen Leben ausgeschlossen fühlen. Vielmehr soll ihnen die Möglichkeit gegeben werden, sich zu vernetzen, sich auszutauschen und vor allem weiterhin am Leben teilzuhaben.

Die Initiative wurde von dem Künstler DADA PENG ins Leben gerufen. Er ist ein aktiver Unterstützer der Hospizinitiative und hat bereits mit Anfang 20 als Ehrenämtler im Hospiz in Schwerte gearbeitet und seit seiner Buchveröffentlichung „mein buch vom leben und sterben“ im Jahr 2013 weit über 150 Hospize und Palliativstationen besucht. Insbesondere durch die Kooperationen bei Veranstaltungen mit über 150 gemeinnützigen Vereinen und Organisationen hat er die Erfahrung gemacht, dass die Digitalisierung in vielerlei Hinsicht hinterherhinkt und dass das Thema „Sterben, Tod und Trauer“ gesellschaftlicher Aufklärung und Aufarbeitung bedarf.

http://www.superhelden-fliegen-vor.de