DEUTSCHLANDS GRÖSSTE KREBS‑CONVENTION

by yeswecan!cer

00 Tage
00 Stunden
00 Minuten
00 Sekunden

Das Schweigen der Männer – Willkommen im Herrenzimmer!

Männer leben kürzer, achten weniger auf ihre Gesundheit und gehen deutlich seltener zum Arzt. Das führt dazu, dass sie häufiger an Krebs erkranken. Und auch häufiger an Krebs sterben, denn bei Vorsorgeuntersuchungen werden Krebsarten frühzeitig erkannt und können somit schneller und besser behandelt werden. Nur 20 Prozent der Männer nehmen die jährliche Krebsvorsorgeuntersuchung beim Urologen in Anspruch. Ein hoher Preis, den die Männer für ihre hohen Ansprüche an sich selbst bezahlen, denn Gesundheit bedeutet für Männer in erster Linie Leistungsfähigkeit. Männer gehen erst dann zum Arzt, wenn sie nicht mehr funktionieren. „Was muss passieren, damit sich das ändert?“ fragen diesmal unsere Partner von der Österreichischen Krebshilfe und öffnen das „Herrenzimmer“. Seit November 2021 ist das ein digitales Angebot unter der Leitung von „Herrenzimmer“-Host Alexander Greiner. Der Autor, Krebsaktivist und ehemalige Hodenkrebspatient leitet auch die physische Männergruppe in der Krebshilfe und meldet sich mit Betroffenen und Experten live aus Wien.