GSK Pharma Deutschland

Gemeinsam gegen Krebs

Die Diagnose Krebs ist für Patient*innen und ihre Angehörigen ein einschneidendes Ereignis. So ist Krebs nicht nur in Deutschland, sondern weltweit eine der Haupttodesursachen.[1]

Doch nicht zuletzt wegen der hohen Sterblichkeit werden neue Therapieoptionen dringend gebraucht. Während die Zahl der Krebstodesfälle seit 2012 um 1,4 Millionen zugenommen hat, ist auch die Zahl der Krebserkrankungen weltweit um 4 Millionen gestiegen.[2]

Vor diesem Hintergrund haben wir uns als Unternehmen der Erforschung innovativer Krebstherapien verschrieben. Denn unser Ziel ist, Krebspatient*innen nicht nur neue Hoffnung, sondern die Chance auf ein längeres Leben, möglichst ohne Einschränkung der Lebensqualität, zu geben.

Unser visionärer Ansatz ermöglicht es uns, onkologische Erkrankungen in vier Schlüsselbereichen zu bekämpfen: Immunonkologie, Zelltherapie, Krebsepigenetik und synthetische Letalität.

In der gynäkologischen Onkologie beinhaltet unser Portfolio bislang Therapien für zwei verschiedene Krebserkrankungen:
·       das Ovarialkarzinom, auch Eierstockkrebs genannt, und
·       das Endometriumkarzinom, auch bekannt als Gebärmutterschleimhautkrebs.

In der Hämatologie liegt unser Fokus derzeit auf dem Multiplem Myelom, einer Form von Knochenmarkkrebs, bei der sich entartete Plasmazellen unkontrolliert vermehren.

Hilfreiche Informationen und Services, die den Umgang mit Eierstockkrebs bzw. Multiplem Myelom erleichtern, finden Sie hier:

eierstockkrebs-info.de

multiplemyelomaandyou.com

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

NP-DE-AOU-WCNT-210012; 08/2021

[1] https://www.rki.de/DE/Content/Service/Presse/Pressemitteilungen/2019/16_2019.html
[2] Global cancer statistics 2018: GLOBOCAN estimates of incidence and mortality worldwide for 36 cancers in 185 countries, in: A Cancer Journal for Clinicians (2018: doi: 10.3322/caac.21492)