DEUTSCHLANDS GRÖSSTE KREBS‑CONVENTION

by yeswecan!cer

00 Tage
00 Stunden
00 Minuten
00 Sekunden

Pro Mater Sano e.V.

Pro-Mater-Sano-Bild
Pro Mater Sano Team Foto
Pro-Mater-Sano-Bild
Pro Mater Sano Team Foto

Pro Mater Sano e.V.

Eine Krebserkrankung ist in jeder Situation des Lebens ein herber Schlag und ein riesiger Einschnitt ins Leben! Unsere Gründerin Charlotte erlebte selbst durch ihre Krebserkrankung während ihrer Schwangerschaft, wie lückenhaft unser Gesundheitssystem -besonders für die Zielgruppe der erkrankten Mütter von Babys und Kleinkindern bzw. Schwangeren- ist. Aus dieser einschneidenden Erfahrung heraus gründete sie Pro Mater Sano e.V.

Unser Verein bietet bundesweit unbürokratische und schnelle finanzielle Hilfe für betroffene Mütter und unterstützt bei weiterführenden krankheitsbezogenen Fragestellungen. Konkret ist unser satzungsgemäßes Ziel: die „Förderung von physischen und psychischen Rehabilitations- und Hilfsangeboten für krebskranke Frauen mit Babys und Kleinkindern bzw. krebskranke Schwangere.“ Dieser Satzungszweck ist deutschlandweit einzigartig. Die erkrankte Mutter kann sich jederzeit bei uns per Telefon, E-Mail oder über die sozialen Netzwerke melden. In einem Erstgespräch nehmen wir uns viel Zeit, um die Bedürfnislage der Betroffenen zu besprechen: Benötigt sie finanzielle oder eher organisatorische Unterstützung? Wir übernehmen bspw. Zuzahlungen zur Behandlung und/oder zur Perücke, unterstützen bei der Finanzierung von Haushaltshilfen oder Babysittern uvm. Außerdem hat die betreuende Ehrenamtliche unseres Vereins immer ein offenes Ohr für die Belange der erkrankten Mama und versucht, auch bei organisatorischen Themen zu unterstützen und ggf. an onkologische Netzwerkpartner*innen zu vermitteln. Unsere Hilfestellung soll je nach Bedürfnislage individuell gestaltet werden. Das tun wir mit Herz und viel ehrenamtlichem Engagement.

WEBSITE